Bremerhavens junge offene Bühne im JUB! Bis zu acht KünstlerInnen können sich anmelden. Sieben Minuten gehört ihnen die Bühne und in diesen sieben Minuten überzeugen sie das Publikum von sich. Egal, ob Singersongwriter, Comedian, Poetry Slammer, Hiphopper, Schülerband oder Zirkustruppe – es gibt keine Grenzen. Der „Battle-Charakter“ gehört zum Programm dazu – das Publikum entscheidet, wem seine Gunst an jenem Abend gehört. Jedem Künstler wird ein Sparschwein zugeordnet. Welchem Künstler der Zuschauer wieviel Geld bzw. ob er überhaupt Geld einwirft, entscheidet jeder Besucher selbst. Wer am meisten gefällt, gewinnt und wird damit zur Kapitalistensau des Abends gekürt. Kultur mal anders!

Silas Herder Kulturbar Bremerhaven Bild: silasherder.de/galerie

Silas Herder (32) ursprünglich aus Wremen und nach einigen Jahren des Umherreisens nun Bremerhavener. Mit seinem ständigen Begleiter, der Gitarre, konnte er viele Eindrücke und Erfahrungen in seiner Musik festhalten. So unterschiedlich wie die Orte und Menschen auf die Silas traf, ist auch seine Musik. Fröhlichkeit, Melancholie, Witz oder Kritik finden sich in seinen Songs wieder. Im Februar 2019 veröffentlicht er sein neues Album „Schwarze Schafe“ – mit Konzert im Rockcenter Bremerhaven. Erstmal ist er aber nun wieder bei Kunst gegen Bares dabei. „Ein vielfältiges Programm trifft auf ein tolles Publikum in einem tollen Ambiente“, so Silas. „Einmal war ich bisher mit dabei. Wer wegen des Geldes kommt hat selbst Schuld. Ich glaube, ich hatte etwa 16 € im Hut. Vielleicht war ich auch einfach nur nicht so überzeugend“, scherzt er. Wahrscheinlich geht es viel mehr um Rum und Ehre, als alles andere. Aber überzeugt euch doch einfach selbst. Checkt mal: Silasherder.de

annelena ziegler Kulturbar Bremerhaven Bild: KulturBAR Bremerhaven

Annalena Ziegler (21) aus Bremerhaven hat schon sechs Mal mitgemacht. Zur Zeit macht sie eine Ausbildung als Medizinische Fachangestellte, die sie Ende des Jahres abschließt. „Die Kulturbar bietet für jeden Künstler eine Chance, um zu zeigen, was in ihm steckt. Das schöne ist, dass jeder sich selbst treu bleiben kann und sich nicht verstecken muss. Gerade für Menschen, die sich noch nicht auf die ganz großen Bühnen trauen oder einfach nur Erfahrungen sammeln wollen, ist die KulturBAR perfekt. Ich hab mich vorher nie getraut, der Welt zu zeigen, wie ich singe und war auch noch recht unsicher. Als ich das erste Mal bei der KulturBAR mitgemacht habe, war ich sehr überrascht, wie locker und freundlich die Atmosphäre ist – gerade auch unter den Künstlern. Man unterhält sich und tauscht sich aus. Ich bin gespannt was dieses Mal für neue Künstler dabei sind.“ 

Instagram: ziannalena | YouTube: Annalena Ziegler

Moderatorin-Charlotte-Werner-Sparschweinenweb Bild: KulturBAR Bremerhaven

Die nächste Kulturbar ist am 12.10.2018 um 19:30 Uhr

JUB! – Junges Theater Bremerhaven

Elbinger Platz Bremerhaven

Eintritt: 3,00 EUR

Anmeldungen für Auftritte: kgb.bremerhaven@web.de

Das könnte dich auch interessieren:

ZeltfeteLamstedt-27
Auf Achse

Ausnahmezustand auf der Zeltfeten-Party in Lamstedt

Die Partyreihe gibt‘s seit Dezember 2002 – feierte gerade also 16. Jubiläum. Im Winterhalbjahr gibt‘s fünf Veranstaltungen und jedes Mal sind so um die 1.000 Leute da. Auch dieses Mal war wieder richtig was los, aber seht selbst! Die nächste Party startet übrigens am 26.01.2019.

Weihnachten Cuxhaven, Bremerhaven, Party, Weihnachtsmarkt
Szene

Weihnachten in Bremerhaven & Cuxhaven – Das geht bei euch!

Liebgewonnene Rituale sind alles andere als langweilig oder altmodisch. Ein paar TANTEN und BABOS haben uns ihre liebsten Weihnachtstraditionen verraten. So wisst ihr auch gleich, wo die schönsten Weihnachtsmärkte auf euch warten und wo die besten Partys steigen.

Logo facebook Instagram Suche Feuer eye eye-slash clock-o binoculars home exclamation fire

akzeptieren Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und Ihren Möglichkeiten Ihre Privacy-Einstellungen anzupassen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.