Verrückt: Es gibt ja Menschen, die mit 21 Jahren ihr erstes Haus kaufen.
Findet ihr gar nicht crazy? Für alle, die planen zu den Wohneigentümern
zu gehören, hat TANTE BABO einige Tipps am Start, worauf ihr am
besten achtet. Schließlich geht's um viele wichtige Entscheidungen,
Bankgespräche, Behördengänge…
Auch schon was Eigenes am Start?
JENNI (28), TANTE BABO CREW-MITGLIED, PLAUDERT ÜBER IHRE ERFAHRUNGEN!

Wir waren aus dem Häuschen: Wohnung entdeckt, Termin gemacht, besichtigt und festgestellt: Eehhh, das Ding ist ja noch im Rohbau!? War nicht der Plan, aber trotzdem cool! Und die Vorfreude stieg, denn wir konnten bei einigen Entscheidungen noch mitbestimmen. Letztlich ein richtiges Herzensprojekt. Bevor's aber an den schönen Teil geht, kommen die Behördengänge. Und ganz wichtig: Bekommen wir überhaupt die Kohle? Denn der Rubel muss ja rollen. Wir waren damals bei unserer Hausbank, haben uns dort aufklären lassen und sind von Anfang an zufrieden gewesen. Unsere Beraterin hat uns über einen normalen Kredit und Kfw-Darlehen informiert – was lohnt sich mehr, was geht da noch, Sonderzahlung möglich?! Gar kein Ding. Sie hat den Kredit auf unsere Bedürfnisse angepasst. Das mit der Bank war also geklärt, fehlte nur noch der Notarvertrag. Endlich kamen wir zum schönsten Teil! Unser Stil war schnell klar: minimalistisch und industrial. Wir durften unseren Boden aussuchen, Wandfarben, Türen, welche Steckdosen wohin kommen und alles, was sonst noch so dazu gehört. Total aufregend! Nach über zwei Jahren gibt es immer noch Mini- Baustellen – das ist ganz normal, wie wir gelernt haben – aber es ist eine kleine Wohlfühl-Oase geworden. Wir freuen uns jedes Mal, wenn wir nach Hause kommen und haben auch einiges dazugelernt: Entscheidungen nie Hals über Kopf treffen und mal 'ne Nacht drüber schlafen.

 

Ergänzend zu den Tipps im Heft, hier noch einige mehr:

Denkt immer dran: Kleinvieh macht auch Mist. Hier und da mal 1€/m² mehr – da können schnell mehrere 1.000 € rauskommen.

Verzichtet anfangs auf Upgrades wie bessere Lichtschalter. Die könnt ihr in ein paar Jahren immer noch austauschen.

Wenn ihr euch mal unsicher mit einem Gewerk (zum Beispiel Elektriker) seid, holt euch ruhig eine zweite Meinung ein.

Anders bei eigenen Entscheidungen wie die Wandfarbe im Schlafzimmer: Viele Köche verderben den Brei.

Falls ihr über einen Makler kauft, müsst ihr den Maklerpassus nicht mit in den Kaufvertrag aufnehmen (keine gesetzliche Verpflichtung). Der Notar rechnet seinen prozentualen Anteil nämlich vom Gesamtpreis im Vertrag, nicht nur vom Kaufpreis der Immobilie.

Plant Rollläden-Schalter und Steckdosen in die Fensterrahmen. Perfekt für die Weihnachtsdeko und optisch super. Tannenbaumsteckdose nicht vergessen.

Waschmaschine kommt in den Hauswirtschaftsraum? Wie wär´s mit ´nem Podest? Euer Rücken dankt es euch.

Seid ab und an auf der Baustelle anwesend, falls ihr nicht eh schon selbst Hand anlegt, und schaut nach dem Rechten.

Das könnte dich auch interessieren:

Bild6
Szene Bremerhaven

Hochschul-Fete bald am Start

Mega beliebt bei Studis, aber auch bei Nicht-Studis: die große Hochschul-Fete am 12. Juni – mit Platz für bis zu 5.000 Feierwütige.

Bild1
Sport

Heaven is a halfpipe | Skateanlage in Leherheide

Flips, Slides, Grinds – wohin das Auge reicht: Der Skatepark im Bremerhavener Stadtteil Leherheide lässt viele Herzen höher schlagen.

Logo facebook Instagram Suche Feuer eye eye-slash clock-o binoculars home exclamation fire

akzeptieren Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und Ihren Möglichkeiten Ihre Privacy-Einstellungen anzupassen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.