"TEXTE SCHREIBEN OHNE BEAT, IST FÜR MICH WIE ANZÜGE KAUFEN, OHNE SIE ANZUPROBIEREN."
Deutschrap-Fan?

TANTE BABO trifft sich mit Cihan Topaloglu aka Ciyo51 zum Interview.
Er ist 28 Jahre und noch sehr neu in der Deutschrap-Szene, aber trotzdem
schon sehr gefragt. Ganz gespannt warten wir in einem Lokal in
Cux: Kommt 'n Typ, cool gekleidet, lässiger Gang – moderner Rapper eben.

Und während des Interviews wird schnell klar: Er liebt die Musik und schreibt mega Texte. Wir haben ihn mal gefragt,wie er dazu kam und wer seine Vorbilder sind.

Warum machst du deutschen Rap und nicht englischen oder türkischen?

Ganz einfach, weil ich hier groß geworden bin. Und um Musik zu machen in der Sprache, die man am besten beherrscht, da kann ich mich am besten ausdrücken.

 

Hast du schon immer Musik gemacht?

Nein. Ich hab' sogar erst vor kurzem angefangen. Gerade mal vor zwei oder drei Jahren ungefähr.

 

Ach, echt? Und dann hast du dich in der kurzen Zeit so heftig weiterentwickelt?

Also ich hatte schon immer was mit Musik zu tun. Mein Bruder ist Musicaldarsteller, meine Mutter hat früher gesungen. Die ganze Familie ist sehr musikalisch und ich hab´ früher auch Hip-Hop getanzt, da brauchst du ja Rhythmusgefühl. Ich glaube, diese Schere zwischen Tanzen und Musik machen ist gar nicht so groß. Denn bei beidem benötigt man Taktgefühl.

 

Arbeitest du schon mit einem Label zusammen? Und wenn ja, wie heißt es?

Ja, ich arbeite mit Raposa aus Hamburg zusammen.

 

Und wie bist du dazu gekommen?

Das ist die krasseste Story ever. Vor ungefähr zehn Jahren war ich an der Volkshochschule Schüler. Und in der Zeit hab' ich League of Legends gezockt, ist so 'n Internetspiel. Normalerweise bin ich gar nicht der Typ für sowas. Darüber habe ich dann jemanden kennengelernt, der hieß Mick. Und während man zockt, kann man über Teamspeak schnacken, das haben wir auch gemacht und er meinte dann, dass er immer mit Rappern abhängt und so weiter. Voll der Gangster so. Allerdings hatten wir danach nichts mehr miteinander zu tun, waren aber bei Facebook vernetzt. Irgendwann habe ich angefangen mit Musik und kurzen Videos, die habe ich Puzzle genannt. Er hat mich dann nach dem zweiten oder dritten Video angeschrieben und meinte dann "Eeey, das find ich voll fett. Ich hab' Jungs, die machen Mucke, komm doch mal nach Hamburg." Ich sagte mir nur, der spinnt doch, und vor allem was soll ich da? Na ja, aber ich hatte irgendwie schon Bock und hab' mir gedacht, ich mach einfach mal.

Du schreibst deine Texte auch selbst, oder?! Wie kommst du denn auf sowas?

Also, wenn ich Texte schreibe, muss es komplett leise sein. Ich muss alleine sein und alle Fenster sind zu. Ich mach mir auch immer einen Tee fertig und was zu
Essen. Manchmal rauch' ich auch 'ne Shisha dabei. Erst hör' ich mir die Beats an, die meine Produzenten Sinch und Typhoon für mich produzieren. Und ich schreibe auch einfach nach Gefühl, je nachdem, was der Beat mir gibt und zeigt. Manchmal denk ich danach auch, wie komm ich da eigentlich drauf? Dasist echt cool.

 

Handeln deine bisherigen Songs "Rookie" und "Pineapple Express" von dir?

Rein thematisch? Es ist ein Mix aus dem, was mir selbst passiert ist, was ich selbst gesehen habe. Bei Rookie schreibe ich zum Beispiel über Hater, weil auf der Welt halt so viel Hass entsteht, leider.

 

Hast Du auch Vorbilder?

Also, wer für mich krass ist, ist Trettmann. Musikalisch finde ich Bausa und Chefket auch mega. Chefket machts eher so 'n bisschen souliger und Live-Sessions mit Gitarre. Aber ich bezeichne mich auch weniger als Rapper, eher als Musiker. Das ging jetzt zwar so los, aber da wo ich hin will, das hat wenig mit Rap zu tun. Aber er ist eben ein gutes Sprungbrett, das ich nutze. Ich will meinen Eltern auch gerne meine Musik zeigen und deshalb rappe ich auch nicht über Sachen wie "Ich zieh mir das Kokain durch die Nase und freu mich dabei."

 

Was heißt denn Ciyo51 überhaupt?

Ciyo ist schon immer mein Spitzname gewesen. Und die 51 ist meine Herkunft. Ich komme aus der Türkei und jede Provinz hat eine eigene Nummer. Ich komme aus Nigde und die Stadt hat eben die Nummer 51. Deshalb Ciyo51 – fünf eins is' die Clique!

TANTE BABO ist begeistert und hat Ciyo51 schon in ihrer Playlist gesafed. Die neue Single „Anderes Kaliber“ passt auch wieder, wie die Faust aufs Auge, zum aktuell angesagten Deutschrap-Stil. Cihan rappt und singt halt nicht wie alle anderen. Er ist total smooth, hat seinen eigenen, coolen Style und seine Musik kannste auch mal kleineren TANTEN und BABOS vorspielen.

Das könnte dich auch interessieren:

Logo facebook Instagram Suche Feuer eye eye-slash clock-o binoculars home exclamation fire

akzeptieren Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und Ihren Möglichkeiten Ihre Privacy-Einstellungen anzupassen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.