The Royal Barber Club – Time out für den Mann. Kommst rein, kriegst‘n Kaffee oder was Kaltes angeboten. Nimmst im großzügigen Wartebereich auf der geilen Ledercouch bei Erotik- und Tattoo Magazinen Platz. Entschleunigst bei Musik aus den 50ern bis zum heutigen Rock. Lässt die vielen Details des Ladens auf dich wirken... Hier trifft sich Mann von Welt – egal, ob von oben bis unten tätowiert, im Blaumann oder Anzug. Besitzer Norman ist leidenschaftlicher Barbier im 12. Jahr und begeistert sich für alte Handwerkskunst genauso wie für neue Techniken. "Als Barbier ist man ein wenig Barkeeper, Psychologe, Buddy und im weitesten Sinne Friseur. Doch man wird nicht einfach Barbier, das kann man nicht lernen! Man ist es...", so Norman. Sein Barber Club ist dafür da, dass auch Männer sich mal Zeit für sich nehmen. TANTE BABO hat Norman gefragt, wie Mann seinen Bart gerade so trägt, was seine Pflege-Tipps sind und mehr.

Royalbaber-7-web

TANTE BABO: Wie trägt Mann gerade Bart? Was ist total im Trend?

Norman: Der Trend ist wirklich der Vollbart. Es geht gerade aber auch wieder total zum Schnäuzer – noch nicht hier bei uns, aber in den Großstädten sieht man das. Schnäuzer als richtig kräftigen Mustage oder sogar gezwirbelt. Auch in Verbindung mit dem Backenbart. Meistens kommt es so ein, zwei Jahre später auch hier an.

Was ist ein absolutes NO GO?

Eigentlich nichts! Außer es wächst einfach nichts. Wie bei Haaren, wenn jemand keine hat und rüberkemmt – dann lieber nicht. 

Ultimative Pflegetipps vom Experten:

Die Konturen sollte man am besten jede Woche rasieren. Damit es gepflegt aussieht. Den Bart sollte man so alle vier Wochen stutzen – sonst gibt's Spliss (Ja, das gibt's auch bei Körperhaar). Zur Pflege empfehle ich eine Seife mit ätherischen Ölen, die man gleich auch fürs Gesicht nutzen kann.

Was machen, wenn der Bart nicht wächst? Oder löchrig ist?

Das ist einfach genetisch bedingt. Löcher haben die meisten Männer am Anfang. Das verwächst sich aber innerhalb von drei, vier Monaten. In 95% der Fälle geht das weg. Bei den anderen 5% bleibt's halt so. Da muss man dann gucken. Meistens findet man 'ne Bartform die angebracht ist – bei vielen wächst der Kinnbereich sehr gut. Mit Bart-Bürsten kann man auch die Durchblutung löchriger Stellen anregen und damit auch den Wachstum. Bart-Öl mit Cannabis-Öl ist übrigens auch wachstumsfördernd – ist auch für die Desinfektion gut.

ES GIBT AUCH GUTE BARTSHAMPOOS, ABER DA SOLLTE MAN AUCH LIEBER AUF HOCHWERTIGE PRODUKTE SETZEN.

Zur Pflege gehört auch noch ein Bart-Öl, eine Bürste oder für unterwegs ein Holzkamm. Ein Holzkamm hat den Vorteil, dass er das überschüssige Öl aufnimmt und dann bei der Anwendung immer wieder etwas Öl abgibt. Um den Bart tagsüber in Form zu halten, empfehle ich eine Bartpomade. Ist im Prinzip wie ein Wachs.

Fehler bei der Bartpflege, die man unbedingt vermeiden sollte:

Den Bart nicht zu pflegen! Öl zum Beispiel ist nicht nur für den Bart. Die Haut produziert ja Talg, um die Haut zu fetten. Wenn wir uns rasieren, bleibt der Talg ja auf der Haut. Tragen wir einen Bart, rutscht das in den Bart ab. Das heißt, die Haut darunter wird trocken. Wenn man die Haut und den Bart nicht pflegt, kann auch schnell eine Schuppenflechte entstehen – das will man natürlich nicht.

Royalbaber-2web

Wie bekommt Mann zuhause saubere Konturen hin?

Es gibt Rasierkurse in Barbershops. Normale Rasierer sind zum Konturen schneiden überhaupt nicht geeignet. Du hast ja an der Seite immer noch ein Stück Plastik, ohne Klinge. Du kannst also gar nicht genau an die Kontur rangehen. Du siehst es nicht genau. Dafür eignen sich Rasierhobel. Da hat man 'ne Rasierklinge bis zum Rand. Wenn man den Rasierhobel an der Kontur langzieht, dann wird es eine saubere Kontur.

Wie läuft so ein Rasierkurs ab?

Es nehmen vier bis sechs Männer teil, damit wir wirklich für jeden Zeit haben. In geselliger Runde bei Bier oder Cola zeigen wir den Männern, wie sie die perfekte Rasur für sich hinbekommen. Die Herren bringen auch ihr eigenes Rasier-Zeug mit und wir gucken, was sie selber haben. Es hilft nichts, wenn wir zeigen, wie es mit dem und dem Messer geht und die haben komplett was anderes. Das ist also total individualisiert. Im Prinzip gibt’s bei uns aber natürlich alles, was Mann braucht, um die perfekte Rasur hinzubekommen.

Wie bereitet Mann Haut und Bart am besten auf die Rasur vor?

Die Vorbereitung der Rasur ist auch wichtig. Rasierschaum aus der Dose oder Gel ist das Schlechteste was man machen kann. Davon wird das Haar nicht richtig weich, weil dort meistens Luft entsteht und das Produkt so gar nicht richtig ans Haar gelangt. Man sollte lieber eine richtige Rasierseife benutzen, mit dem Pinsel aufschäumen, ein Handtuch mit heißem Wasser nass machen. Das sollte man sich ins Gesicht legen. Damit die Haut aufweicht. So `ne ganze Prozedur dauert schon so 20 Minuten. Da muss man sich Zeit für nehmen.    

Was, wenn Frau sich über picksende Bartstoppeln beschwert?

Auch das hängt mit der Pflege zusammen und natürlich pickst ein Drei-Tage-Bart mehr als ein langer Bart.

Was ist The Legendary Gentlemen's Club?

Immer donnerstags treffen sich von 17 bis 20 Uhr die Kings of The Legendary Gentlemen's Club. Ein elitärer Kreis von Gentleman, die bei Live-Musik, Whisky-Tasting oder Zigarrenabend den Barbierbesuch genießen. Haare und/oder Bart werden in Form gebracht und man trinkt Bierchen, schnackt und nebenbei läuft Musik. Einmal im Monat sogar mit einer Live-Band. 

Royalbaber-3

ROYAL BARBER CLUB

DI - FR VON 10 - 18 UHR | SA VON 10 - 15 UHR

T 0471/ 80 99 52 52

LLOYDSTRASSE 6 | BREMERHAVEN

Das könnte dich auch interessieren:

ZeltfeteLamstedt-27
Auf Achse

Ausnahmezustand auf der Zeltfeten-Party in Lamstedt

Die Partyreihe gibt‘s seit Dezember 2002 – feierte gerade also 16. Jubiläum. Im Winterhalbjahr gibt‘s fünf Veranstaltungen und jedes Mal sind so um die 1.000 Leute da. Auch dieses Mal war wieder richtig was los, aber seht selbst! Die nächste Party startet übrigens am 26.01.2019.

Fischtown Pinguins Fans Bremerhaven Eishockey
Sport

Das Stadion der Fischtown Pinguins ist mein Wohnzimmer

Björn Trede (34) aus Bremerhaven, seit vier Jahren Vorsänger aka „Capo“ der Fischtown Pinguin-Fans. Vom Spiel bekommt er nicht allzu viel mit, denn er steht mit dem Rücken zur Eisfläche, mit dem Gesicht zur Fankurve und stimmt die Fangesänge an – während des ganzen Spiels.

Logo facebook Instagram Suche Feuer eye eye-slash clock-o binoculars home exclamation fire

akzeptieren Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und Ihren Möglichkeiten Ihre Privacy-Einstellungen anzupassen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.