Quietschende Reifen und fetter Motorensound: In Bremerhaven fetten Rennspaß erleben. Im Pop-up-Store in der Bürgermeister-Smidt-Straße 116. TANTE BABO hat mit Alexander Mayle gesprochen. Er hat die DR!FTcars-Tage im Juli mitinitiiert und studiert an der Hochschule Bremerhaven GIF, den ersten Unternehmerstudiengang Deutschlands, in dem es weder Klausuren noch Prüfungen gibt – verrückt.

DriftCars_01

Wie seid ihr dazu gekommen, einen Pop-up-Store zu eröffnen?

Innerhalb unseres Studiengangs GIF, Gründung – Innovation – Führung, gab es einen Contest der Springflut Bremerhaven in Zusammenarbeit mit der Gewoba.

Dabei sollten wir ein Geschäftsmodell entwickeln, mit der Bedingung einen Pop-up-Store für zwei Wochen zu eröffnen, in dem wöchentlich ein Gewinn von 1.000 Euro erwirtschaftet wird. 

  • Wir haben mit der Idee der DR!FTcars gewonnen. Dabei haben wir uns gedacht, dass wir den Pop-up-Store nutzen wollen, um eine schöne Zeit zu haben, Autos zu fahren – auch gemeinsam mit Freunden.

 

Was sind DR!FTcars?

  • DR!FTcars sind kleine ferngesteuerte Autos des Herstellers Sturmkind. Die haben im vergangenen Jahr die TV-Show "Das Ding des Jahres" auf ProSieben gewonnen. Die Autos bieten eine 1:1 Fahrdynamik in Bezug zu dem Auto im Originalmaßstab. Es macht echt großen Spaß, damit zu fahren.

 

 

Wie funktionieren die DR!FTcars?

  • Die DR!FTcars werden über eine App gesteuert, es ist quasi wie ein Videospiel. Durchs Neigen und Betätigen der Steuerung mit den Fingern kann man das Auto fahren. Probier's doch mal aus!

 

 

Das kann sich TANTE BABO natürlich nicht entgehen lassen und wagt den Selbstest. Die Wahl fällt auf das kleine quietschgelbe Auto. Gefahren wird auf einer abgegrenzten Fläche, kleine Schiffscontainer aus Pappe zieren das Gelände. Dazu gibt es noch ein Smartphone in die Hand gedrückt. Auf dem Display ist das DR!FT-Lenkrad-Cockpit zu sehen. Allerdings kann man prinzipiell mit den Autos überall fahren, wo man möchte: auf dem Schreibtisch, Küchenboden oder draußen auf dem Fußweg. Doch bevor es richtig losgehen kann, muss erstmal per Knopfdruck der Motor gestartet werden, ein fetter Sound ertönt – wow. Leicht erschrocken und verblüfft noch fix das Licht einschalten, denn safety first, und ab geht die wilde Fahrt! Die Bedienung ist super easy, es gibt sogar eine Handbremse mit der man driften kann – daher also auch der Name DR!FT. Was TANTE BABO am meisten bei diesem kleinen gelben Flitzer begeistert, sind die realistischen Autosounds. Ziemlich nice!

DriftCars_02

Das könnte dich auch interessieren:

Beachparty-26
Auf Achse

Party, Palmen, Weiber, (Männer) und ein Bier! | Beachparty & Sommerabend am Meer | Partyfotos 2019

Wow! Hier wird Party am Strand neu definiert. Denn es wartet eine echte Beach-Party-Area beim Stadion am Meer in Cuxhaven auf euch. Erklimmt ihr erst mal den Deich, seht ihr gleich, was dort abgeht: jede Menge Sand, jede Menge gut gelaunter Party People, jede Menge gute Musik und jede Menge kühle Getränke.

Gewinn
Gewinnspiel

Geschenke für euch!

Was wäre ein B-day ohne Geschenke? Ziemlich traurig! Das wollen wir natürlich nicht. Und deshalb gibt's an dieser Stelle ein dickes Danke an all unsere treuen Supporter!

Logo facebook Instagram Suche Feuer eye eye-slash clock-o binoculars home exclamation fire

akzeptieren Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und Ihren Möglichkeiten Ihre Privacy-Einstellungen anzupassen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.