Hemd und Jeans, braune Haare zur Seite gestylt, der Bart sitzt – so nimmt Herrenfriseur Sven Walinski (40) seine Kunden im „friseur HANDWERK“ in Bremerhaven in Empfang... Und er beherrscht sein Handwerk. Der gebürtige Bremerhavener hat sich Ende 2018 selbstständig gemacht und führt seinen Salon gemeinsam mit seiner Mitarbeiterin Susan. Sein Salon wirkt clean, modern und rustikal zugleich. Die Atmosphäre ist locker, ruhig und entspannt. Im Gespräch wird klar, dass ihn dieses Konzept voll und ganz widerspiegelt, cooler Typ.

Friseurhandwerk Bremerhaven, Männerfriseur

Aus einer Notlösung wurde Leidenschaft: „Wenn ich ehrlich bin, habe ich mich in der Schule nicht mit Ruhm bekleckert und wurde Friseur, weil in meinem Ausbildungsbetrieb eine Lehrlingsstelle frei war und ich nicht wusste, was ich sonst machen soll. Ich gehöre zu denen, die es dann auf einmal überkommen hat. Ich fand den Beruf richtig gut und wollte nichts anderes mehr machen“, schwärmt der 40-Jährige.

Nach der abgeschlossenen Ausbildung folgte dann auch schnell der Meister und so nahm alles seinen Lauf in Richtung Selbstständigkeit. Bereits seine Ausbilderin schnitt hauptsächlich Männern die Haare und auch Sven hat sehr schnell gemerkt, dass er keine Lust auf großes Rumgetüddel hat. „Ich wollte ein Ding für die Männer machen: Messerhaarschnitte, Rasuren zelebrieren. Ich mag das Arbeiten mit den Händen und meinem Werkzeug im Millimeter-Bereich, das Feinmotorische liegt mir. Den Kontakt zum Menschen braucht er auch:

ICH BIN GERNE UNTER LEUTEN UND ICH LERNE SO UNTERSCHIEDLICHE TYPEN KENNEN – DAS IST WAS BESONDERES.

Aktueller Trend sind laut Sven übrigens Frisuren aus den 20er/30er und 50er/60er Jahren. „Da entwickelt sich gerade ein Stil draus. Der Kern bleibt und wird massentauglich. Es geht alles wieder ein bisschen mehr in Richtung Bewegung – Surfer-mäßig, ein kleines bisschen länger. Mal gucken, wie sich das entwickelt. Ich bin eher so ein Typ, der seinem Stil treu bleibt." Sven mag die klassischen Geschichten und die sind für ihn auch nicht wegzudenken. Seiner Erfahrung nach sind die Männer auch weniger experimentierfreudig. "Wenn ein Mann was gefunden hat, was ihm gefällt, bleibt er auch dabei. Männer fühlen sich meistens in ihrer Komfortzone am wohlsten“, erzählt der, der die Männer versteht.

Friseurhandwerk Bremerhaven, Männerfriseur

friseur HANDWERK
BORRIESSTR. 9
BREMERHAVEN
DI - FR VON 9 - 18 UHR
SA VON 8 - 14 UHR
FR & SA OHNE TERMIN
T. 0471 41837683

Das könnte dich auch interessieren:

Steinau
Szene

Frühtanz in Steinau

Wenn morgens gegen 5 Uhr der Wecker klingelt und es dann als Erstes einen Kaffee mit Schuss gibt oder du einfach die ganze Nacht wach geblieben bist, um es nicht zu verpassen: Dann ist Frühtanz in Steinau...

Logo facebook Instagram Suche Feuer eye eye-slash clock-o binoculars home exclamation fire

akzeptieren Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und Ihren Möglichkeiten Ihre Privacy-Einstellungen anzupassen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.